A1 Walpurgisnacht ZM 2017 web 06

Die Walpurgisnacht wird nun schon zum 26. Male - einer Tradition unserer germanischen Vorfahren folgend - zum Leben erweckt. Rund um das Bürgerhaus fliegen wieder ab 17 Uhr Hexen und Teufel ein, welche mit ausgelassenem Feiern die Mächte der Finsternis vertreiben und den Frühling begrüßen wollen. Das vollständige Programm gibt es hier.

 

Vom Bürgerhaus und Kaisergarten her ertönen Klänge traditioneller Folk- und Mittelaltermusik. Auf zwei Bühnen werden die Bands „Marginal Prophets“ aus Ingolstadt, „Seldom Sober Company“ aus Halle, „Trollfaust“ aus Donauwörth und „Krayenzeit“ aus Ludwigsburg dem Publikum so richtig einheizen.
Ab 17 Uhr unterhalten Hexe Krepelkirsche und Räuber Fürchtenix mit einem Kinderprogramm sowie die Tanzmäuse des MCC die kleinen Hexchen und Teufelchen auf das Vortrefflichste.

Zwei „Riesen“ werden sich in diesem Jahr auf dem Festgelände herumtreiben und sich manchen Spaß erlauben und sogar der Raubritter „Ruppertus“ – eine original Zella-Mehliser Sagengestalt – steigt extra vom Ruppberge herab und feiert mit. In der Zeit von ca. 18:15 – 18:30 Uhr werden die schönsten und originellsten Kinderkostüme bei der Kinderhexenkür prämiert, welche bereits vorher ab 17:30 Uhr bis zur Prämierung von einer Jury des Kunst- und Kulturvereines mittels kleiner Kärtchen ausgewählt wurden. Na, wer heimst wohl die meisten Jury-Kärtchen ein? Alle Kinder oder auch Erwachsene können ihr Outfit gern noch am Schminkstand des Jugendbeirates und MFG im unteren Hofbereich des Bürgerhauses komplettieren lassen.
Was bringt mir die Zukunft? Diese Frage beantwortet der Wahrsager „Maccarius von Geldersdorf“ allen Wissbegierigen. Um 19:30 Uhr beginnt das Südthüringer Amateurtheater mit einer Szene „Walpurgisnacht“ aus dem Theaterstück „1612 – Hexen“ passend zum Thema der Nacht im Areal Kaisergarten. Ca. 20:40 Uhr stimmt die Feuertänzerin Shamsévi auf der Anhöhe vor dem aufgebauten Walpurgisfeuer auf das noch zu erwartende Highlight der Nacht ein. Das Entfachen des großen Walpurgisfeuers ca. 21.30 Uhr ist der Höhepunkt des höllischen Spektakels. Im Schein der Flammen tanzen die „Beat Dancers“ des TSV ihren wilden Hexenreigen, um mit ihrem Ritual die bösen Geister zu vertreiben und somit dem Winter ein für alle Mal die Puste zu nehmen und den Frühling einzuläuten. Mehrere Tavernen werden durstige Kehlen mit edlen Tropfen verwöhnen und Roste, Räuchereien, süße Leckereien und Backwerk so manch feinen Gaumen beglücken. Also: Nicht lange zögern! Rein ins Hexenkostüm, auf die Besen geschwungen und nach Zella-Mehlis zum Bürgerhaus geflogen!

Hinweise für alle Veranstaltungsbesucher:
1. Wegen beginnender Baumaßnahmen am Markt Mehlis bitten wir um weiträumige Nutzung von Parkmöglichkeiten im Stadtgebiet, z. B. Alte Straße, Schwimmbad,...
2. Einlass-Stellen zum Veranstaltungsgelände sind: Hoftor Bürgerhaus, Louis-Anschütz-Str. 28 und Hugo-Jacobi-Straße aus Richtung Magdalenenkirche (Zugänge über Kuhstirn und Hugo-Jacobi-Str. aus Richtung Hirtenstraße sind nicht möglich!)

Eintrittspreise:
Im Vorverkauf (vom 30. März bis 28. April in der Tourist-Information Zella-Mehlis)
Erwachsene: 9,00 €        Kinder (ab 6 bis 15 Jahre) 4,00 €
An der Abendkasse
Erwachsene: 10,00 €      Kinder (ab 6 bis 15 Jahre) 5,00 €

Logo Wahl Zella Mehlis

Logo Stadtfestprogramm

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Öffnungszeiten  
 

Montag nach Vereinbarung
Dienstag 10 - 12 u. 14 - 18 Uhr
Mittwoch 10 - 12 u. 14 - 16 Uhr
Donnerstag 10 - 12 u. 14 - 16 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr
Samstag 10 - 12 Uhr (Meldeamt)
jeden 1. Sa. im Monat bzw. nach
Ankündigung

 

Aktuell sind 24 Gäste und keine Mitglieder online

Zum Seitenanfang