kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Ab dem 24. April um 7 Uhr beginnt die Baumaßnahme am Mehliser Markt. Diesbezüglich gibt es einige Änderungen in der Verkehrsführung.


Der erste Bauabschnitt, der am 24. April beginnt, geht von der Peter-Haseney-Straße Richtung Louis-Anschütz-Straße bis ca. zur Einmündung der Geigengasse. Der Bürgersteig auf der rechten Seite (Straßenseite von ehemals Hotel Stadt Wien) der Louis-Anschütz-Straße ist über einen langen Zeitraum hinweg begehbar. Die (Tief)Bauarbeiten werden im gesamten Baufeld archäologisch begleitet.

Während der Baumaßnahme kommt es zu verkehrsbedingten Umleitungen. Die zuständigen Mitarbeiter haben sich für eine angemessene Lösung für alle Verkehrsteilnehmer bemüht. Die Umleitungsstrecke für die Fahrzeuge erfolgt von der Hauptstraße kommend über die Lämmermannstraße, Talstraße, Meininger Straße, Regenbergstraße, Peter-Haseney-Straße, Heinrich-Heine-Straße, Braugasse hin zur Schönauer Straße und ist als „Markt Mehlis“ ausgeschildert.
Die Hauptstraße wird während der Baumaßnahme zur Sackgasse und somit wird die Einbahnstraßenregelung für diese Straße auf diese Dauer aufgehoben. Die Mühlstraße ist nur über die Straße Kaffenberg erreichbar. Die Ausfahrt aus der Mühlstraße erfolgt über die Talstraße möglich.
Im Zuge der Baumaßnahme werden zwei Bushaltestellen verlegt. Die Bushaltestelle zwischen der Lämmermannstraße und der Schubertstraße wird in die Lämmermannstraße verlegt. Der Bus fährt somit von der Hauptstraße über die Lämmermannstraße hin zur Talstraße, über die Meininger Straße, Regenbergstraße, Peter-Haseney-Straße zum Pfeifershügel. Alle Änderungen bezüglich des Busverkehrs der SNG sind zudem in den Aushängen in den Bushaltestellen nachlesbar. Aufgrund der Busumleitung besteht aus Sicherheitsgründen in der Peter-Haseney-Straße im Bereich der Hausnummern 27, 29 und 33 Halteverbot.
Bis zur Walpurgnisnacht ist die Zufahrt zum Parkplatz in der Louis-Anschütz-Straße (hinter Sparkasse) aus Richtung Schönauer Straße möglich. Nach der Walpurgisnacht ist der Parkplatz weiterhin über die Hugo-Jacobi-Straße erreichbar.
Die fußläufige Erreichbarkeit wird im Wesentlichen gewährt, sodass die anliegenden Geschäfte erreichbar sind. Der Wochenmarktparkplatz steht weiterhin zur Verfügung.
Weitere Informationen über die Baumaßnahme gibt es auf dem Baustellenschild Nahe dem Parkplatz hinter der Sparkasse. Dort gibt es neben Details zur Maßnahme auch Visualisierungen des Mehliser Marktes, wie dieser nach der Baumaßnahme aussehen soll.

Wir bitten um das Verständnis aller Verkehrsteilnehmer und Bürger!

Weitere Informationen zu dem Projekt gibt es hier.


Von dem förderfähigen Anteil der Bausumme zu Sanierung der Louis-Anschütz-Straße, der aus rund 1,17 Millionen Euro besteht, bezuschusst der Europäische Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) das Projekt mit 80 Prozent.

efre eu

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Sprechzeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Dienstag 10-12 und 14-18 Uhr
Mittwoch 10-12 und 14-16 Uhr
Donnerstag 10-12 und 14-16 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

Besuche des Rathauses sind aktuell 
nur nach Terminabsprache möglich. 
Bitte kontaktieren Sie im Vorfeld
Ihren 
Ansprechpartner.

 

 

Imagefilm unserer Stadt

Heute 1155 Gestern 2297 Woche 12048 Monat 7828 Insgesamt 1542615

Aktuell sind 67 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.