Freizeittreffe neues Spielgerät

Die Kinder vom Kindernest Rodebach, die im Moment im Freizeittreff untergebracht sind, konnten jetzt ihr neues Spielgerät in Besitz nehmen. 

 So können sie an den trockenen Tagen im Herbst noch darauf spielen und wenn sie zurück ins Kindernest umziehen können, wird das Spielgerät mit Hängebrücke und Rutsche auf einem öffentlichen Spielplatz im Stadtgebiet aufgebaut. 

Aktuell sind rund 40 Kinder (drei Gruppen) aus dem Kindernest Rodebach im Ausweichquartier im Freizeittreff untergebracht. Grund dafür ist der Wasserschaden, der Anfang Juni die ursprünglichen Gruppenräume unter Wasser gesetzt hat und eine umfangreiche Sanierung zur Folge hat. Weil der Bestandsschutz entfallen ist, müssen die Räume nun den gleichen hohen Standards für Kindereinrichtungen gerecht werden wie die Räume im Neubau.

In den betroffenen Räumen ist inzwischen schon viel passiert. Sie wurden komplett gereinigt und entkernt. Die Submission für die anstehenden Arbeiten erfolgt in der kommenden Woche. Die Wiederaufnahme des Betriebs in den betroffenen Räumen ist für Januar 2019 vorgesehen und dieser Zeitplan, der unmittelbar nach dem Wasserschaden Anfang Juni aufgestellt wurde, ist nach wie vor realistisch. Bei den drei Gruppen (40 Kinder), die aktuell im Freizeittreff untergebracht sind, handelt es sich um ältere Kinder (Vier- bis Sechsjährige). Sie fühlen sich dort wohl und haben auch gute Bedingungen, schließlich war die Einrichtung auch schon während der Arbeiten für den Neubau am Kindernest Rodebach Ausweichquartier. Zuvor war der Freizeittreff entsprechend eingerichtet worden.

Der Rückumzug der drei Kindergartengruppen vom Freizeittreff in die neu sanierten Räume im Januar setzt die Zustimmung der Aufsichtsbehörden (Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport, Landratsamt, Unfallkasse Thüringen) voraus. Diese kann erst nach der Fertigstellung und nach Vor-Ort-Terminen mit den Verantwortlichen erteilt werden. Das Kindeswohl steht für alle Beteiligten an erster Stelle. Fachbereichsleiter Torsten Widder: „Wir sind sehr zuversichtlich und überzeugt davon, dass ab Januar nächsten Jahres wieder alle Kinder in ihr „Stammquartier“ einziehen können und sich dort wohl fühlen werden. Wir werden auf jeden Fall alles dafür tun.“

Stadtjubiläum 2019

Stadtjubilaeum Website

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Öffnungszeiten  
 

Montag nach Vereinbarung
Dienstag 10 - 12 u. 14 - 18 Uhr
Mittwoch 10 - 12 u. 14 - 16 Uhr
Donnerstag 10 - 12 u. 14 - 16 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr
Samstag 10 - 12 Uhr (Meldeamt)
jeden 1. Sa. im Monat bzw. nach
Ankündigung

 

Aktuell sind 72 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Logo Wahl Kommunalwahl

Auf dem Markt gibt es viele Produkte, die ohne Rezept gekauft werden können cialis kaufen

comprar cialis o hacer la vista gorda a varios efectos secundarios

Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik female cialis

Zum Seitenanfang