kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

EFRE Gespräch

Einen Fördermittelbescheid über 960.000 Euro Dr. Klaus Sühl, Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Infrastruktur und Landwirtschaft heute an Bürgermeister Richard Rossel übergeben. Dabei handelt es sich um Mittel aus dem Europäischen Fonds für Regionalentwicklung (EFRE) 2014-2020 für die Gestaltung des Wochenmarkts in Mehlis.

Wie der Staatssekretär selbst ausführte, war er nun schon zum dritten Mal in unserer Stadt zu Gast, um EFRE-Mittel zu überreichen. Zuerst im Februar 2017 für die Gestaltung des Mehliser Markts und dann im Juli 2018 für die Gestaltung des Lerchenbergs. Auch im Zusammenhang mit der Gründung der Kommunalen Arbeitsgemeinschaft „Oberzentrum Südthüringen“ war er mehrfach in Zella-Mehlis. „Ich werde schon gefragt, ob ich hier besondere Freunde gefunden habe, weil ich so oft nach Zella-Mehlis komme. Und ich muss sagen: Ja. Ich fühle mich freundschaftlich verbunden mit dem Bürgermeister, mit dem Stadtrat und mit den Bürgern dieser Stadt, die hier etwas voranbringen wollen. Was sie tun, ist nicht nur im Interesse der Stadt, sondern der gesamten Region“, lobte er.

Bürgermeister Richard Rossel freute sich sichtlich über die persönliche Übergabe des Fördermittelbescheids und berichtete von der Geschichte des Geländes, das aktuell umgestaltet wird. Mit Fotos berichtete er vom imposanten Gebäude der Brauerei, das früher dort stand, sowie von der Kommunalen Wohnungsverwaltung, die ebenfalls dort untergebracht ist. Beim Pressetermin dabei waren auch die beiden Planer Dr. Hans-Gerd Schmidt und Hagen Höllering von der Dr. Schmidt Architekten Planungsgesellschaft aus Schleusingen sowie Herr Matthias Eschrisch von IGS Weimar, Niederlassung Zella-Mehlis, der für das Lichtkonzept verantwortlich ist. Beim Termin vor Ort traf die Gruppe zudem auf Bauleiter Andreas Wedeleit, Geschäftsführer der Ruppberg-Bau GmbH, die die Arbeiten vor Ort aufführt.

EFRE Übergabe  EFRE vor Ort  EFRE Bachlauf 

Nach der gelungenen Umgestaltung des Mehliser Markts mit Wasserspielen und dem großen Platzwächter schließt sich in diesem Jahr nun der Umbau des Wochenmarkts in unmittelbarer Nachbarschaft an. Hier wird die Platzfläche weitgehend frei gehalten, um den multifunktionalen Anforderungen als Parkplatz, Wochenmarkt oder auch Veranstaltungsplatz gerecht zu werden. Im Parkplatzbereich werden eine E-Car- und eine E-Bike-Ladestation vorgesehen. Insgesamt stehen künftig 47 Stellplätze zur Verfügung. Zur Durchführung des Wochenmarktes sollen regelmäßig die unmittelbar an den Heinrichsbach angrenzenden sieben Stellplätze genutzt werden. Der Lauf des Heinrichsbachs wird teilweise geöffnet und durch Sitzblöcke und Bachbepflanzungen naturnah gestaltet.

logo maske

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
 

Öffnungszeiten

 
  Rathaus Zella-Mehlis
Montag nach Vereinbarung
Dienstag  10 - 12 u.  14 - 18 Uhr
Mittwoch  10 - 12 u.  14 - 16 Uhr
Donnerstag  10 - 12 u.  14 - 16 Uhr
Freitag  10 - 12 Uhr  
Samstag  10 - 12 Uhr  jeden 1. Sa
im Monat bzw. nach Ankündigung (nur Meldeamt)

Bürgerservicebüro OT Benshausen

Dienstag  10-12 und  14-18 Uhr
Donnerstag  10-12 und  14-16 Uhr
Jeden ersten Samstag im Monat 10-12 Uhr
sowie nach Absprache unter 036843 / 
7251816

 

Heute 629 Gestern 1199 Woche 3008 Monat 17507 Insgesamt 777999

Aktuell sind 159 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.