kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Sternsinger Gruppe

Die Sternsinger haben heute Bürgermeister Richard Rossel im Rathaus besucht und ihm Segen gebracht. 

 Die Jungen und Mädchen aus dem christlichen Kindergarten "Sonnenschein", die mit Elvira Rieß, der Leiterin der Einrichtung, beim Bürgermeister zu Besuch waren, sammeln in diesem Jahr für die Kinder im Libanon. Nach dem Bürgerkrieg von 1975 bis 1990 gelingt in dem kleinen Land im Nahen Osten ein weitgehend demokratisches und friedliches Zusammenleben von Menschen unterschiedlicher Religionen und Konfessionen. Doch der gesellschaftliche Friede steht vor großen Herausforderungen, denn das Zusammenleben ist nach wie vor von Ressentiments geprägt. Zudem hat der Libanon seit dem Ausbruch des Bürgerkriegs im Nachbarland Syrien im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Flüchtlinge aufgenommen. Diese machen nun etwa ein Viertel der Gesamtbevölkerung aus.

"Wir beschäftigen uns in diesem Kindergartenjahr ganz intensiv mit dem Thema Frieden", erzählte Frau Rieß. Die Kinder sagten mit verteilten Rollen ihr Gedicht auf: "Wir kommen aus dem Morgenland und suchen Gott, den Herrn. Wir kommen aus dem Morgenland und folgen unserm Stern." "Ich bin der König Balthasar und sag es frei heraus: Ich wünsche euch zum neuen Jahr viel Glück im ganzen Haus." "Ich bin der Caspar und bin froh, wir dürfen bei euch sein. Es lag ein kleines Kind im Stroh und kehrt heute bei euch ein." " Ich bin der König Melchior, als Dritter komme ich, bin glücklich wie noch nie zuvor, lasst ihr uns nicht im Stich."

Natürlich konnten sie eine Spende vom Bürgermeister entgegen nehmen und bedankten sich dafür: "So viele leiden heute Not. Bald reift aus eurem Geld auf einem Feld ein bisschen Brot für Kinder dieser Welt."

Natürlich gab es auch für die Sternsinger direkt etwas zu naschen und für jeden einen Apfel. Anschließend erkundigte sich ein Junge nach den Aufgaben des Bürgermeisters und durfte gleich auf seinem Stuhl Platz nehmen. Das probierten die meisten der Kinder selbst einmal aus und anschließend brachten sie den Segen 20*C+M+B*20 an der Tür zum Büro des Bürgermeisters an.

Sternsinger Büro  Sternsinger Büro2 
  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
 

Öffnungszeiten

 
  Rathaus Zella-Mehlis
Montag nach Vereinbarung
Dienstag  10 - 12 u.  14 - 18 Uhr
Mittwoch  10 - 12 u.  14 - 16 Uhr
Donnerstag  10 - 12 u.  14 - 16 Uhr
Freitag  10 - 12 Uhr  
Samstag  10 - 12 Uhr  jeden 1. Sa
im Monat bzw. nach Ankündigung (nur Meldeamt)

Bürgerservicebüro OT Benshausen

Dienstag  10-12 und  14-18 Uhr
Donnerstag  10-12 und  14-16 Uhr
Jeden ersten Samstag im Monat 10-12 Uhr
sowie nach Absprache unter 036843 / 
7251816

 

logo wahlen

Aktuell sind 36 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.