kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Das WEMAG-Team: Christoph Kappe, Ralf Hoffmann, Andreas Hockauf, Doreen Wünsch, Michael Heller

Bereits seit 30 Jahren gibt es die Firma WEMAG GmbH & Co. KG in Zella-Mehlis, die als Nachfolger des bekannten Werkzeughandels „E. Seegräber“ nach der Wende startete. Das Unternehmen, eine Niederlassung der WEMAG in Fulda (Firmenzentrale), welche dort seit 1936 mit mittlerweile 167 Mitarbeitern ansässig ist, hat sich mit seinem Angebot für professionelles Arbeiten am Markt mit dem Slogan „Das Zeug zum Profi“ etabliert.

Das Kerngeschäft umfasst Zerspanungswerkzeuge, Spann- und Messmittel, Elektro- und Handwerkzeuge, Schleiftechnik, Werkzeugmaschinen, Pneumatik und Hydraulik, Schweißtechnik, chemisch-technische Produkte sowie Büroartikel. Doch auch Betriebseinrichtungen und Arbeitsschutz zählen zum umfangreichen Sortiment. „Wir handeln mit Werkzeugen, Maschinen und Betriebsausstattung, das sind unsere Kerngeschäfte“, sagt Niederlassungsleiter Andreas Hockauf und betont, dass parallel dazu das Thema Arbeitsschutz eine große Rolle spielt. „Wir bieten diesbezüglich alles an, was zur persönlichen Schutzausrüstung (PSA) gehört: vom Helm und Schutzbrille über Handschuhe bis hin zu den Arbeitsschuhen. Natürlich auch entsprechende Hosen und Jacken, die wir auch mit Firmenlogos und ähnlichem veredeln können.“

Der Kundenschwerpunkt sind Industrieunternehmen und Handwerksbetriebe, die unsere Region prägen. Dabei reicht das Einzugsgebiet bis nach Erfurt und Sonneberg bis hin an die hessische sowie bayrische Landesgrenze. Aber auch Privatkunden haben die Möglichkeit, bei der Firma WEMAG professionelles Werkzeug zu kaufen. Alle Kunden profitieren von der direkten Betreuung und Beratung des Zella-Mehlis Teams, das aus sechs Mitarbeitern, davon zwei im allgemeinen Vertriebsaußendienst, und ein Anwendungstechniker für den Bereich Zerspanung, Spann- und Messtechnik, sowie drei Mitarbeitern im Vertriebsinnendienst besteht.

Die Niederlassung der Firma WEMAG startete 1990 in den Räumen des Werkzeughandels „E. Seegräber“ an der Hauptstraße 120, bezog im Jahr 2002 neue Räumlichkeiten in der Feldgasse 53. Seit 2012 befindet sich das Unternehmen in der Schubertstraße 1, in den ehemaligen Verkaufsräumen des Opel Autohauses König. „Hier haben wir mehr Platz, um unseren Kunden die komplette Produktbreite zu präsentieren“, so Andreas Hockauf, der selbst 1993 seine Ausbildung bei der Firma WEMAG als Kaufmann im Groß- und Außenhandel begann und im Jahr 2012 die Filialleitung übernahm.

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Öffnungszeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Sprechzeiten nur nach telefonischer Terminvereinbarung!

Bürgerservicebüro OT Benshausen

Nach Absprache unter 036843 / 7251816

 

Heute 50 Gestern 1673 Woche 8740 Monat 37426 Insgesamt 1308916

Aktuell sind 58 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.