kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Katharina Langner, Emily Latukse und Victoria Luisa Schultz in der vorderen Reihe, Nadine Wirth und Richard Rossel dahinter.

Drei junge Frauen haben heute Nachmittag ihre Ausbildungsverträge bei der Stadtverwaltung beziehungsweise bei der Stadtbibliothek Zella-Mehlis unterschrieben: Emily Latuske und Victoria Luisa Schultz erlernen in den kommenden drei Jahren den Beruf der Verwaltungsfachangestellten. Katharina Langner hingegen wird am 1. September ihre Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek, beginnen.

Die Drei haben sich unter 31 beziehungsweise 23 Mitbewerbern durchgesetzt. Bürgermeister Richard Rossel begrüßte sie vorm Unterzeichnen der Verträge ganz herzlich. „Es wird Ihnen Spaß machen, hier zu arbeiten. Man lernt die Menschen in der Stadt dadurch sehr gut kennen“, sagte er und lud sie ein, ihr eigenes Lebensumfeld mitzugestalten.

Die 16-jährige Emily Latuske hat schon mehrfach bei Praktika in die Stadtverwaltung hineingeschnuppert. Sie war im Fachbereich Finanzen tätig. „Das Arbeiten mit den Zahlen hat mir großen Spaß gemacht, das liegt mir“, erzählte sie. Victoria Luisa Schultz war nach ihrem Schulabschluss 2019 nicht sicher, ob sie einen kreativen Beruf erlernen soll oder sich doch eher zur Arbeit im Büro hingezogen fühlt. „Deshalb habe ich mich für eine berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme am BCS entschieden und mich mit der dort gesammelten Erfahrung dazu entschlossen, mich in der Stadtverwaltung zu bewerben“, berichtet die 17-Jährige.

Auf ihren neuen Alltag am besten vorbereitet ist aber wohl Katharina Langner. Sie hat nach dem Erwerb der Fachhochschulreife im September 2019 ihr freiwilliges kulturelles Jahr in der Stadtbibliothek begonnen. So erfolgt ihr Ausbildungsbeginn fast nahtlos. „Ich wollte einen sozialen Beruf ergreifen, bei dem die Kreativität nicht auf der Strecke bleibt. In diesem Jahr habe ich die Bibliothek so gut kennengelernt, dass ich gern hierbleiben möchte. Ich bin froh, dass es geklappt hat“, sagt sie.

An alle drei Azubis gewandt sagte der Bürgermeister: „Ich wünsche Ihnen, dass Sie Ihre Ausbildung als Chance und interessante Zeit verstehen!“ Er verwies darauf, dass in der Stadtverwaltung immer wieder am liebsten Führungskräfte aus den eigenen Reihen rekrutiert werden. Nadine Wirth, Fachbereichsleiterin Zentrale Steuerung und Organisation ergänzte, dass im Rathaus zuletzt vor vier Jahren Ausbildungsverträge unterschrieben wurden. „Das liegt daran, dass wir sehr gerne ausbilden – aber immer nach Bedarf!“

logo maske

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
 

Öffnungszeiten

 
  Rathaus Zella-Mehlis
Montag nach Vereinbarung
Dienstag  10 - 12 u.  14 - 18 Uhr
Mittwoch  10 - 12 u.  14 - 16 Uhr
Donnerstag  10 - 12 u.  14 - 16 Uhr
Freitag  10 - 12 Uhr  
Samstag  10 - 12 Uhr  jeden 1. Sa
im Monat bzw. nach Ankündigung (nur Meldeamt)
Sprechzeiten Einwohnermeldeamt nur nach telefonischer Terminvereinbarung!

Bürgerservicebüro OT Benshausen

Dienstag  10-12 und  14-18 Uhr
Donnerstag  10-12 und  14-16 Uhr
Jeden ersten Samstag im Monat 10-12 Uhr
sowie nach Absprache unter 036843 / 
7251816
Sprechzeiten Einwohnermeldeamt nur nach telefonischer Terminvereinbarung!
 

Imagefilm 2020

Heute 93 Gestern 1395 Woche 2809 Monat 14182 Insgesamt 811975

Aktuell sind 53 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.