kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

20200922 121410

Bei der Sitzung des Bauausschusses sind die geplanten investiven Maßnahmen im Straßenbau für die kommenden Jahre vorgestellt worden.

WhatsApp Image 2018 11 22 at 12.21.34

Susanne Reinhardt, Fachdienstleiterin Stadtentwicklung und Bau, machte insbesondere darauf aufmerksam, dass sich die Planung dieser Maßnahmen nicht ausschließlich nach dem Zustand der Straßen und der daraus resultierenden Dringlichkeit ergibt, sondern dass vor allem die Abstimmung mit den Baulastträgern gesucht werden muss. Ob neue Wasser-, Abwasser-, Strom- oder Gasleitung im Untergrund verlegt werden müssen, ist entscheidend für den Zeitpunkt einer Baumaßnahmen, weil die dafür zuständigen Unternehmen (ZWAS, SWSZ Netz und TEN) ihre Ausgaben ebenfalls langfristig planen und gegebenenfalls Förderzeiträume in Anspruch nehmen müssen.

Aus diesen Planungen im Vorfeld, so erläuterte Susanne Reinhardt, hat sich folgende Planung ergeben, die natürlich von Jahr zu Jahr von der Verfügbarkeit der finanziellen Mittel und der Zustimmung des Stadtrats abhängig ist:

Mühlstraße 3 22021 – Mühlstraße – Erneuerung der Straßenbeleuchtung
2021 – Aschenhofstraße – Erneuerung der Straßenbeleuchtung
2021 – Lubenbachstraße – Erneuerung beziehungsweise erstmalige Installation von Straßenbeleuchtung
2021 – Industriestraße – Oberflächensanierung – Erster Bauabschnitt (Rennsteigstraße bis Köhlersgehäu)
2021 – Beethovenstraße – grundhafter Ausbau (Kurze Straße bis Lämmermannstraße einschließlich Parkplatz)

2022 – Meininger Straße – Fortführung der Radweganbindung (kombinierter Rad-Gehweg analog vorausgegangener Bauabschnitt)
2022 – Schulstraße – grundhafter Ausbau einschließlich einseitigem durchgängigen Gehweg
2022 – Industriestraße – Oberflächensanierung – Zweiter Bauabschnitt (Köhlersgehäu bis Suhler Straße)
2022 – Albrechtser Straße – grundhafter Ausbau

2023 – Hugo-Jacobi-Straße – grundhafter Ausbau einschließlich Neugestaltung Kaisergarten entsprechend der Ideen aus der Bürgerbeteiligung
2023 – Forstgasse – grundhafter Ausbau

2024 – Haftalstraße – grundhafter Ausbau
2024 – Geigengassen – Neubau Stützmauer

2025/26 – Peter-Haseney-Straße – grundhafter Ausbau (Louis-Anschütz-Straße bis Regenbergstraße, aus Gründen der Verkehrsführung in zwei Jahresscheiben)

2026 – Poppstraße – grundhafter Ausbau
2026 – Rosa-Luxemburg-Straße – grundhafter Ausbau

 

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Öffnungszeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Sprechzeiten nur nach telefonischer Terminvereinbarung!

Bürgerservicebüro OT Benshausen

Nach Absprache unter 036843 / 7251816

 

Imagefilm 2020

Heute 1581 Gestern 1353 Woche 2934 Monat 1581 Insgesamt 969995

Aktuell sind 62 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.