kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

2020 11 20 Vorschläge web

Mehr als 30 Vorschläge sind im Briefkasten gelandet, oder per Mail übermittelt worden. Die Fragezeichenaktion, die es den Bewohner*Innen unserer Stadt schon mehrfach ermöglicht hat, sich bei der Neu- oder Umgestaltung von Räumen im Stadtgebiet einzubringen, hat reichlich Früchte getragen.

2020 11 20 Fragezeichen web

 

Seit 2011 steht ein großes Fragezeichen symbolisch für mehr Bürgerbeteiligung in unserer Stadt. Schon viermal gab es die Aktion „Deine Idee für Zella-Mehlis“. Den Auftakt bereitete immer ein großes Fragezeichen an dem Ort, für den die Vorschläge eingebracht werden konnten. So wurden bereits die „Grüne Oase“ nahe Zella St. Blasii, der Schubertpark, der Mehliser Markt und der Rathausvorplatz unter Befragung der Bürger*Innen umgestaltet.

2020 11 20 Vorschläge web

Am 8. September tauchte das Fragezeichen auch am Kaisergarten im Bereich Hugo-Jacobi-Straße auf. Bis zum 30. Oktober konnten von da an Vorschläge auf verschiedenen Wegen für die Umgestaltung des Areals eingereicht werden.
Bis zum Stichtag erreichten die Stadtverwaltung über 30 Ideen für besagtes Revier. Die Bandbreite reichte von Kinderzeichnungen, selbstgebastelten Plakaten, über schriftliche Ausarbeitungen bis hin zu professionellen Skizzen oder Plänen. Die Einreichenden sind sowohl einzelne Personen, Vereine, oder andere Vereinigungen unserer Stadt.

Auch bei den Vorschlägen ist das Spektrum weit gefächert. Aber bei fast allen ist ein Wunsch gleich. Das Areal soll sich zu einem Ort entwickeln, der Generationen verbindet und Raum schafft damit Natur erlebbar machen kann. So wurden unter anderem Anregungen über einen Spiel- oder Bolzplatz, einen Verkehrsübungsplatz, eine Minigolf-Anlage, ein Wasserspiel- bzw. Matsch-Platz oder gar einen Kletterfelsen aufgezeigt. Einige Anliegen beschäftigen sich aber auch mit der Möglichkeit, dass an dieser Stelle wieder Veranstaltungen wie Feste, Rummel oder Kleinkunstaufführungen beispielsweise ein Zuhause finden und man für diesen Zweck Sitzstufen oder gar eine Freilichtbühne errichten könne. Die Verlegung des Skater-Platzes an diesen Ort wird begehrt, um die Nähe zum Jugend- und Freizeittreff zu nutzen.
Auch die Verkehrssituation war bei nicht wenigen Vorschlägen ein Thema. So wünscht man sich einen verkehrsberuhigten Bereich, um die Schulweg-Situation der Schüler*Innen der Grundschule "Friedrich Schiller" und der Nutzer*Innen der Drei-Felder-Halle und die Parkplatzsituation zu verbessern.
Das weitere Umfeld solle mit Wildblumen, Sitzgelegenheiten aus Naturmaterialien und viel Grün oder gar mit einem „Kunst-Weg“ mit Ruhebereich gestaltet werden. Aber auch das Anlegen einer Parkanlage die für Senioren als Treffpunkt dienen kann, als eine Idee eingereicht wurden.

Alle im Zuge der Aktion „Deine Idee für Zella-Mehlis“ – das Fragezeichen am Kaisergarten eingereichten Unterlagen werden nun dem Architekturbüro PAD (Planung+Architektur+Design) übergeben.
Erste Entwürfe sind dann im Laufe des 2. Quartals 2021 zu erwarten.

2020 11 20 Helfricht web2020 11 20 Bauckmann web

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Öffnungszeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Sprechzeiten nur nach telefonischer Terminvereinbarung!

Bürgerservicebüro OT Benshausen

Nach Absprache unter 036843 / 7251816

 

Imagefilm 2020

Heute 1551 Gestern 1353 Woche 2904 Monat 1551 Insgesamt 969965

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.