kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Schnelltest Plakat Zentren ab KW 12

In dieser Woche kann man sich noch einmal am Samstagvormittag, 9-11 Uhr im Schnelltestzentrum in der Volkshochschule testen lassen. Ab der kommenden Woche sind Schnelltests in Zella-Mehlis von Montag bis Freitag 16 bis 18 Uhr möglich. Das teilte das Landratsamt Schmalkalden-Meiningen mit. 

Seit 22. Februar bietet der Landkreis Schmalkalden-Meiningen kostenlose Antigen-Schnelltests an. „Wir haben nun vier Wochen flächendeckend – auch mit mobilen Angeboten – getestet und uns so ein Bild über die Infektionslage machen können“, sagt Susanne Reum, Krisenstabsleiterin des Landkreises. Insgesamt ließen sich mit Stand Mittwochabend 8251 Personen testen, bei 109 Personen zeigte der Antigen-Schnelltest ein positives Ergebnis an. Für 91 Personen wurde das Ergebnis durch den anschließend durchgeführten PCR-Test bestätigt. In drei Fällen ist der PCR-Test negativ ausgefallen. Zwölf weitere PCR-Abstrichergebnisse stehen noch aus. Drei Befunde wurden einem anderen Gesundheitsamt zugeordnet, da die getesteten Personen zwar in Unternehmen des Landkreises Schmalkalden-Meiningen tätig, jedoch in einem anderen Landkreis wohnhaft sind.

„Da wir nicht genau wissen, wie lange uns die Bundeswehr noch zur Verfügung steht und wir nach der neuen Bundestestverordnung auch Dritte zur Bürgertestung beauftragen können, sind wir derzeit dabei, unser Testangebot neu aufzustellen. Ziel ist es, vorerst drei feste Testzentren in Schmalkalden, Meiningen und Zella-Mehlis im Landkreis zu etablieren, die aber dafür länger geöffnet haben“, erklärt Reum. Durch Kombination von Schnelltestangeboten und intelligenter Kontaktnachverfolg mithilfe der Luca-App sollen perspektivisch auch Öffnungsschritte angestrebt werden, sobald das Land hier Möglichkeiten eröffnet. „Dann könnte man zum Beispiel vor dem Einkaufen einen Test machen lassen, der dann sozusagen die Eintrittskarte für den Einzelhandel sein könnte“, so Reum. Auch im ländlichen Raum arbeite man zusammen mit den Bürgermeistern an dauerhaften dezentralen Lösungen. „Derzeit läuft unser Interessenbekundungsverfahren für die Bürgertests. Hier werden ab sofort Ärzte, Zahnärzte, ärztlich oder zahnärztlich geführte Einrichtungen, medizinische Labore, Apotheken sowie auch Rettungs- und Hilfsorganisationen und weitere Anbieter gesucht, die eine ordnungsgemäße Durchführung garantieren.“ Jeder, der zu den oben genannten Gruppen gehört, wird gebeten, seine Möglichkeiten eines Bürgertest-Angebots zum frühestmöglichen Zeitpunkt zu prüfen. Auf formlosen Antrag und nach Prüfung des entsprechenden Konzepts erfolgt die Beauftragung vom Gesundheitsamt. Interessierte Anbieter können ab sofort schnellstmöglich einen formlosen Antrag mit einem entsprechenden Kurz-Konzept über die E-Mail-Adresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! stellen.

Öffnungszeiten der Schnelltestzentren im Landkreis Schmalkalden-Meiningen (bitte die neuen Standorte und Öffnungszeiten beachten):

 

  • Meiningen: Anton-Ulrich-Straße 3
    Montag - Freitag: 11-18 Uhr
  • Schmalkalden: Altmarkt 6 (Sanierungsbüro)

Montag - Freitag: 11-18 Uhr

  • Zella-Mehlis: Volkshochschule, Sommerauweg 27 (Eingang über „Am Rain“)

Montag - Freitag: 16-18 Uhr

Die mobilen Schnelltest-Teams führen auch weiterhin auf Wunsch Antigen-Schnelltests in Unternehmen im Landkreis durch. Termine für die kommenden Wochen sind noch verfügbar und können über das Kontaktformular auf der Internetseite des Landkreises
www.lra-sm.de/schnelltest oder per E-Mail über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vereinbart werden.

Das Landratsamt weist aus gegebenem Anlass noch einmal darauf hin, dass sich ausschließlich alle Einwohnerinnen und Einwohner des Landkreises Schmalkalden-Meiningen testen lassen können, die keine Symptome wie akuten Trockenhusten, Fieber, akuten Geruchs- oder Geschmacksverlust aufweisen und/oder in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer SARS-CoV-2-positiv getesteten Person hatten. Im Falle von auftretenden Symptomen soll der Hausarzt telefonisch kontaktiert werden. Auch Freitestungen zur Verkürzung der Quarantäne sind vor Ort nicht möglich.

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Sprechzeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Dienstag 10-12 und 14-18 Uhr
Mittwoch 10-12 und 14-16 Uhr
Donnerstag 10-12 und 14-16 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

Besuche des Rathauses sind aktuell 
nur nach Terminabsprache möglich. 
Bitte kontaktieren Sie im Vorfeld
Ihren 
Ansprechpartner.

 

 

Imagefilm unserer Stadt

Heute 1172 Gestern 2297 Woche 12065 Monat 7845 Insgesamt 1542632

Aktuell sind 98 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.