kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Wahlbenachrichtigung mit dem roten Briefwahlumschlag

Ab Dienstag, dem 7. September, können wahlberechtigte Bürger im Rathaus der Stadt Zella-Mehlis ihr Wahlrecht im Wege der Briefwahl ausüben. Die Anforderung von Briefwahlunterlagen für die postalische Zusendung ist bereits jetzt möglich.

Alle Wahlberechtigten können die entsprechenden Briefwahlunterlagen anfordern. „Weil wir diese Bundestagswahl sowohl in den Wahllokalen als auch bei der Briefwahl vor Ort im Großen Sitzungssaal des Rathauses unter strengen Corona-Auflagen für alle Wahlberechtigten durchführen müssen, bitten wir dringend darum, dass besonders viele Bürger von der Briefwahl zu Hause Gebrauch machen. Auf diesem Weg können Sie kontaktlos und unkompliziert Ihr Wahlrecht ausüben“, sagt Nadine Wirth, Fachbereichsleiterin Zentrale Steuerung / Organisation, die für die Durchführung der Bundestagswahl in unserer Stadt zuständig ist.

Für den Antrag auf Ausstellung eines Wahlscheins ist lediglich die Rückseite der Wahlbenachrichtigung auszufüllen und ans Rathaus zu senden. Sie erhalten die Briefwahlunterlagen dann per Post, können zu Hause in Ruhe ihre Wahlentscheidung treffen, die Unterlagen ausfüllen und unfrankiert in jeden beliebigen Briefkasten der Deutschen Post oder direkt am Rathaus einwerfen. Die Wahlunterlagen können auch online angefordert werden. Unter www.zella-mehlis.de („Wahlen 21)“ finden Sie einen entsprechenden Link, der Sie direkt zu dem Online-Portal weiterleitet. (https://wahlen.thueringen.de/wahlschein.asp).

Jeder Wahlberechtigte, der in das Wählerverzeichnis für die Stadt Zella-Mehlis eingetragen ist, hat eine Wahlbenachrichtigungskarte erhalten. Sofern einzelne Personen keine Karte erhalten haben, aber glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden diese sich bitte an die Stadtverwaltung, Wahlbüro (03682/852-126). Diese Nummer ist ab 07. September 2021 belegt. Wer seine Wahlbenachrichtigungskarte nicht zur Hand hat, muss zur Wahl ein gültiges Ausweisdokument vorlegen. Die Briefwahl ist bis zum Freitag, dem 24. September, 18 Uhr im Rathaus möglich. Die roten Wahlbriefe müssen bis zum Wahltag, also bis Sonntag, dem 26. September 2021, bis 18 Uhr dem Wahlbüro im Rathaus zugeleitet werden.

Weitere Hinweise erhalten Sie unter www.bundeswahlleiter.de.

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Sprechzeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Dienstag 10-12 und 14-18 Uhr
Mittwoch 10-12 und 14-16 Uhr
Donnerstag 10-12 und 14-16 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

Bürgerservicebüro OT Benshausen

Dienstag 10-12 und 14-18 Uhr
Donnerstag 10-12 und 14-16 Uhr

 

 

Imagefilm unserer Stadt

Heute 1038 Gestern 1524 Woche 2562 Monat 30144 Insgesamt 1455975

Aktuell sind 105 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.