kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Gidion Froebus mit seinem Ausbilder Michael Hoffmann

Gidion Gene Froebus hat seinen Platz im Leben gefunden. Er hat seine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker abgeschlossen und wurde vom Unternehmen SWZ Spezialwerkzeuge GmbH übernommen – als Programmierer für CNC-Maschinen. Seither arbeitet er mit seinen Kollegen im Großraumbüro.

„Als ich dieses Angebot bekommen habe, habe ich nicht lange überlegt. Erst hatte ich noch geplant, mein Fachabitur und ein Studium anzuschließen, aber über diese Anerkennung habe ich mich so gefreut, dass ich gern geblieben bin“, sagt er. Dabei war der Weg bis dorthin gar nicht so einfach. Er hatte erst eine andere Ausbildung angefangen, die jedoch nicht zu ihm passte. Anschließend kam er über eine Zeitarbeitsfirma in die Metallverarbeitung und hat daraufhin die dreijährige Ausbildung zum Zerspanungsmechaniker angefangen. „In dem Unternehmen hat es jedoch nicht so gut geklappt, deshalb war ich sehr froh, als ich zur SWZ Spezialwerkzeuge GmbH wechseln konnte“, erzählt er.
Das war im März 2020, unmittelbar vor dem ersten Lockdown. „Er hat hier bei uns zunächst noch an den konventionellen Maschinen gearbeitet und ist dann bald zu den CNC-Maschinen gewechselt. Wir waren begeistert, wie schnell er sich in alles eingearbeitet hat. Selbst als die Berufsschule nicht mehr besucht werden konnte und sich die Azubis alles selbst am Computer erarbeiten mussten, hat er fast komplett allein seine Sache gemacht – andere haben unsere Unterstützung gebraucht“, berichtet Michael Hoffmann, der für die Ausbildung verantwortlich war. „Er hat seine Ausbildung also in der Hälfte der Zeit mit tollen Ergebnissen absolviert. Und dabei auch viel Selbstvertrauen gewonnen“, lobt er und sagt sogar: „Es wäre uns ein Dorn im Auge gewesen, wenn er uns verlassen hätte.“
Nun bleibt er vorläufig da, macht sich ein Bild vom Arbeitsleben. „Abitur, Meister, Techniker, Studium – das ist ja alles noch möglich. Das entscheide ich in einigen Jahren. Jetzt wird erstmal gearbeitet und das macht mir richtig Freude“, sagt der 22-Jährige begeistert.

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Sprechzeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Dienstag 10-12 und 14-18 Uhr
Mittwoch 10-12 und 14-16 Uhr
Donnerstag 10-12 und 14-16 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

Besuche des Rathauses sind aktuell 
nur nach Terminabsprache möglich. 
Bitte kontaktieren Sie im Vorfeld
Ihren 
Ansprechpartner.

 

 

Imagefilm unserer Stadt

Heute 1201 Gestern 2297 Woche 12094 Monat 7874 Insgesamt 1542661

Aktuell sind 95 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.