kontakt 26px  facebook 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px
Neu in der Stadtverwaltung ab 01.07.2022 - ONLINE-TERMINVERGABE für das Einwohnermeldeamt, das Standesamt und die Verkehrsbehörde.

Multiplikatorenabend Glasfaserausbau in der Arena "Schöne Aussicht"

Unternehmer, Mitglieder des Stadtrats und des Ortsteilrats sowie Vertreter von Vereinen in unserer Stadt waren gestern Abend zum „Multiplikatorenabend“ eingeladen – einer Veranstaltung in der Arena „Schöne Aussicht“, bei der die Deutsche Glasfaser das Projekt Glasfaserausbau in Zella-Mehlis vorstellte. „Der erste Multiplikator steht schon vor Ihnen“, sagte Bürgermeister Richard Rossel bei der Begrüßung der Gäste und berichtete, warum ihm so wichtig ist, dass der Glasfaserausbau jetzt gelingt.

„Seit 2016 gab es immer wieder neue Anläufe, neue Förderpläne, neue Programme für weiße oder graue Flecken. Aus allem ist – zumindest für unsere Stadt – nichts geworden. Aktuell wird lediglich der Ausbau von Gebieten gefördert, wo weniger als 100 MB Download möglich sind – sofern sich kein privater Investor findet, der das in die Hand nimmt“, beschrieb er, warum er froh ist, dass die Deutsche Glasfaser nun auf Zella-Mehlis zugekommen ist, um hier zu investieren. „Das schließt, und das war mir besonders wichtig, auch das Industrie- und Gewerbegebiet sowie den Ortsteil Benshausen mit Ebertshausen ein“, so der Bürgermeister.

Damit der Glasfaserausbau in unserer Stadt für das Unternehmen wirtschaftlich wird, ist jedoch ein Mindestmaß an Vorverträgen erforderlich. Wenn zum Stichtag 24. September 33 Prozent der Zella-Mehliser Haushalte (einschließlich dem Ortsteil) solche Vorverträge abgeschlossen wurden, beginnt der Bau. „Einige denken vielleicht, das brauchen sie jetzt noch nicht. Das erinnert mich an die E-Bikes. Da haben auch vor fünf Jahren noch viele Leute gesagt, das sei nichts für sie. Jetzt sind sie aus dem Stadtbild kaum noch wegzudenken.“

„Wir wollen hier 30 Millionen Euro investieren und 15.000 Glasfaser-Anschlüsse schaffen“, sagt Uwe Rettner, Manager für Kommunale Kooperationen von Deutsche Glasfaser. Das betrifft neben Zella-Mehlis auch Steinbach-Hallenberg, Gemeinden aus der VG Dolmar-Salzbrücke und die Stadt Oberhof. Viele Haushalte verfügen in Zella-Mehlis zwar bereits immerhin über Kupferkabel, aber damit sind die Anforderungen an die Bandbreite in den kommenden Jahren nicht mehr zu bewältigen. „Hatte im Jahr 2010 noch jede Person durchschnittlich zwei Geräte, die vernetzt sind, so sind es aktuell bereits sieben“, ergänzte Projektmanager Lennart Götte und zählte auf: Handy, Diensthandy, Tablet, Fernseher, Fitnesstracker, Lautsprecherbox und Internetradio. „Die Möglichkeiten sind so groß und sicherlich werden es in der Zukunft nicht weniger. Wer da am Ball bleiben möchte, braucht Glasfaser.“

Wenn die 33 Prozent der Haushalte erreicht werden, wird Glasfaser im gesamten Stadtgebiet verlegt. Wer sich dann erst später für den Anschluss ans eigene Haus entscheidet, kann sich problemlos auch später noch melden. Er muss dann aber auch eine Hausanschlussgebühr zahlen, die aktuell bei mindestens 750 Euro liegt. „Wer im Zeitraum von 2. Juli bis 24. September seinen Vertrag mit uns abschließt, zahlt hingegen nur eine einmalige Bereitstellungsgebühr von 69,99 Euro und den monatlichen Grundpreis je nach Tarif. Nach 24 Monaten Mindestvertragslaufzeit ist die Kündigung jederzeit möglich, dann kann auch wieder zu jedem anderen Anbieter gewechselt werden.“

Alle Details, die Hauseigentümer und Mieter, Privatpersonen und Unternehmer zum Thema Glasfaserausbau in Zella-Mehlis wissen müssen, werden bei der Informationsveranstaltung am Dienstag, dem 5. Juli, 19 Uhr in der Arena „Schöne Aussicht“ vorgestellt. Eine weitere Informationsveranstaltung findet dann am 7. Juli, 19 Uhr in digitaler Form via Zoom Cloud Meetings statt. (https://deutsche-glasfaser.zoom.us/j/99399548814, Meeting-ID: 993-9954-8814). Auch auf vielen anderen Wegen wird die Deutsche Glasfaser im Aktionszeitraum informieren – so dass jeder persönlich seine Entscheidung treffen kann. Viel Wissenswertes gibt es auch auf der Internetseite www.deutsche-glasfaser.de/zella-mehlis, auf der die Informationen für unser Stadtgebiet extra gut zusammengefasst sind.

Logo Wahl Zella Mehlis

Button Glasfaser website

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Sprechzeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Dienstag 10-12 und 14-18 Uhr
Mittwoch 10-12 und 14-16 Uhr
Donnerstag 10-12 und 14-16 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

In bestimmten Bereichen (z.B.
im Einwohnermeldeamt) bitten 
wir um vorherige Terminabsprache.
Bitte informieren Sie sich hier. 

 

info 
 Meldungen aus dem Rathaus
 
 

Heute 643 Gestern 2270 Woche 643 Monat 4417 Insgesamt 1829233

Aktuell sind 77 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.