Oberhof 23 Logo Thueringen rgb

Logo Termin Online qua 400

kontakt 26px  facebook 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Glühwein am Schmiedefeuer 2022

Am Samstag zog es bei herrlichem Winterwetter – das hatten die Mitglieder des Gesenkschmiede-Vereins extra so bestellt! – wieder viele Familien und weitere Gäste zum „Glühwein am Schmiedefeuer“ zum Technikmuseum Gesenkschmiede ins Lubenbachtal. 

Bereits vor dem eigentlichen Beginn der Veranstaltung drängten sich schon eine ganze Menge Besucher in der großen Schmiedehalle und am Kiosk im Hof. Die Mitglieder des Fördervereins waren wieder bestens  vorbereitet, sodass die Angebote von kalten und heißen Getränken über Deftiges und Süßes für alle reichten. In diesem Jahr waren besonders viele Besucher, so um die 400, der Einladung gefolgt, sodass man, um einen der begehrten Kuchenteller, Fettbrote oder eben Glühwein oder Kinderpunsch zu bekommen, einiges an Zeit mitbringen musste in der Kiosk-Schlange im Hof.

 Natürlich brannten neben unzähliger Teelichter, die die Gesenkschmiede festlich erleuchteten, auch die Schmiedefeuer in der großen Halle und in der kleinen Schmiede. Man konnte sich nicht nur in deren Nähe wärmen, sondern auch beim Schmieden von kleinen Eisenteilen zuschauen oder direkt mal selbst Hand anlegen, was nicht nur die kleinen Besucher rege nutzten.

Für eine überraschende musikalische Einlage sorgte Thomas Darr. Er hat zusammen mit Beate Laudien, beide sind Mitglieder des Gesenkschmiede-Vereins, den diesjährigen Engagement-Preis
der Stadt bekommen. Mit den nicht alltäglichen Klängen seines Alphorns trafen hier Holz auf Eisen, was vom Publikum begeistert honoriert wurde.
Der traditionelle Laternenumzug, mit etwa 100 Eltern und ihren Kindern, ließ das finstere und kalte Lubenbachtal, es waren minus sieben Grad, mit dutzenden Laternen und Fackeln hell erstrahlen und
zog die anwesenden Kinder in den Bann.

Am Ende gab es für jedes Kind eine kleine Überraschung, gewissermaßen als Vor-Nikolaus – die Schuhe durften aber anbehalten werden!

Nachdem am Ende nochmal die wuchtigen Schläge des Brettfallhammers erklangen, ließen die Besucher und die Mitglieder des Fördervereins die Veranstaltung bei einem letzten Glühwein unter Freunden ausklingen! Der Förderverein erfuhr erneut sehr viel Lob und Anerkennung für die Veranstaltung und wir freuen uns alle gemeinsam schon jetzt auf das nächste Jahr, wenn es uns wieder zum ersten Glühwein des Jahres und zum schönsten Lampionumzug der Stadt ins Lubenbachtal zieht.

Banner Website

Button Glasfaser website

 

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail
Bitte verwenden Sie - falls erforderlich
ausschließlich Pdf-Dateien als Anhang.

 
 
 
  Sprechzeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Dienstag 10-12 und 14-18 Uhr
Mittwoch 10-12 und 14-16 Uhr
Donnerstag 10-12 und 14-16 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

In bestimmten Bereichen (z.B.
im Einwohnermeldeamt) bitten 
wir um vorherige Terminabsprache.
Bitte informieren Sie sich hier. 

 

 

info 
 Meldungen aus dem Rathaus
 
 

Heute 86 Gestern 733 Woche 86 Monat 36416 Insgesamt 2022948

Aktuell sind 76 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.