kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Waldblick von außen

19 Zella-Mehliser Senioren werden demnächst die Adresse „Georg-Schumann-Straße 25c“ haben, denn das ist die Adresse der betreuten Senioren-Wohngemeinschaft „Haus Waldblick“, die in den vergangenen Monaten entstanden ist. Baubeteiligte, künftige Mitarbeiter und auch Vertreter der Stadtverwaltung waren heute bereits zu einem Rundgang in den Räumen eingeladen, bevor morgen der Tag der offenen Tür für alle Interessierten stattfindet.


Lebensraum zum Wohlfühlen für Senioren ist in der ehemaligen Norma-Halle entstanden, an die wirklich nur noch die äußere Form des Gebäudes erinnert. Im Inneren sorgen Holzfußböden und dezent farbige Wände für eine behagliche Atmosphäre. Zwei Senioren-Wohngemeinschaften haben Platz in dem Gebäude. Die eine verfügt über sieben, die andere über zwölf Zimmer. Jedes der 19 Zimmer ist rund 21 Quadratmeter groß und hat ein eigenes, behindertengerechtes Bad. Die Zimmer können von den künftigen Bewohnern individuell gestaltet werden.

 

Gro0zügige Gemeinschaftsräume


Zu jeder der beiden Wohngemeinschaften gehören großzügige Gemeinschaftsräume mit Esstisch, gemütlicher Sitzecke und einer gut ausstatteten Gemeinschaftsküche, in der die Bewohner gemeinsam oder auch allein arbeiten können. Ein richtiges Pflegebad mit Badewanne rundet das Angebot ab. Ein besonderer Anreiz für die künftigen Bewohner könnte auch der große Garten sein, in dem die Senioren selbst aktiv werden oder in der Sitzecke schönes Wetter genießen können.


Bauherren und Anbieter dieses Betreuten Wohnens sind Iga und Markus Schunk. Bei ihnen haben sich schon einige Interessenten angemeldet. Einige wollten sogar schon bestimmte Zimmer für sich reservieren. „Wir haben aber noch keine Vorverträge gemacht, weil wir uns nicht unter Zeitdruck setzen wollten. Erst sollte alles bereit für die Bewohner sein“, sagt Markus Schunk. Morgen nun, zum Tag der offenen Tür, kann jeder die Räume besichtigen und anschließend auch gern einen verbindlichen Vertrag schließen.
„Dabei achten wir natürlich auf die Zusammensetzung der beiden Wohngemeinschaften. Die Bewohner sollen gut zueinander passen“, sagt Iga Schunk. Das familiäre Wohnen im „Haus Waldblick“ ist eine Alternative zur Unterbringung in einer stationären Pflegeeinrichtung. Für Pflege, Alltagsbegleitung und Hauswirtschaft sind die Betreuungspersonen und Präsenzkräfte zuständig. Dadurch können Senioren auch im Falle einer Verschlechterung des Gesundheitszustandes, beispielsweise wegen körperlicher Behinderung, im „Haus Waldblick“ wohnen bleiben.


Der Tag der offenen Tür findet morgen (5. September) von 9 bis 17 Uhr statt. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Waldblick Schere Waldblick Garten Waldblick Wohnzimmer
Waldblick Küche Waldblick Pflegebad Waldblick Bad

logo wahlen

Stadtjubiläum 2019

Stadtjubilaeum Website

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Öffnungszeiten  
 

Montag nach Vereinbarung
Dienstag 10 - 12 u. 14 - 18 Uhr
Mittwoch 10 - 12 u. 14 - 16 Uhr
Donnerstag 10 - 12 u. 14 - 16 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr
Samstag 10 - 12 Uhr (Meldeamt)
jeden 1. Sa. im Monat bzw. nach
Ankündigung

 

Aktuell sind 112 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Auf dem Markt gibt es viele Produkte, die ohne Rezept gekauft werden können cialis kaufen

comprar cialis o hacer la vista gorda a varios efectos secundarios

Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik female cialis

Zum Seitenanfang