kontakt 26px  facebook 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Wildschweinschäden Bernd Conrad

Nachdem es in diesem Jahr ungewöhnlich viele Meldungen von Wildschweinschäden gab, hat Ende vergangener Woche auf Antrag der Stadtverwaltung die Untere Jagdbehörde beim Landratsamt eine Ausnahmegenehmigung erteilt. Damit dürfen Wildschweine nun auch im befriedeten Gebiet gejagt werden – doch das ist an viele Auflagen gebunden.

Die Genehmigung gilt ausschließlich für drei ortsansässige Jäger, die im Auftrag der Stadt Zella-Mehlis innerhalb deren Gemarkung „mittels Fallenjagd oder Gebrauch einer Schusswaffe“ jagen dürfen.

Joachim Schüler, Fachbereichsleiter Ordnung und Sicherheit, ist mit diesen drei Jägern im Bereich Heinrichsbach/Zimmerrasen vor Ort gewesen und hat das weitere Vorgehen besprochen. „Sie haben nach Spuren gesucht und auf diese Weise herausgefunden, wo genau die Tiere aus dem Wald kommen. Danach musste ein geeigneter Standort für die gefahrlose Jagd gefunden werden“, sagt er. Das ist nicht so einfach, schließlich soll durch fliegende Munitionsrückstände keinerlei Gefahr für Menschen entstehen.

Wenn die Bedingungen stimmen, beginnt die Jagd

Inzwischen ist dieser Ort gefunden und die Jäger haben begonnen, die Tiere dort anzufüttern, damit sie auch weiterhin dieses Gebiet aufsuchen. Wenn dann noch ein Hochstand errichtet wurde und die äußeren Bedingungen (Wetter, Helligkeit in der Nacht) stimmen, kann mit der Jagd begonnen werden.

„Wir wissen, dass es im Stadtgebiet noch mehr Schwerpunktgebiete gibt und bitten die entsprechenden Grundstückseigentümer, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Nur in Übereinkunft mit Grundstückseigentümern, Ordnungsbehörde und Jägern ist das weitere Vorgehen erlaubt. Wer in nächster Zeit weiterhin von Wildschweinschäden betroffen ist, wendet sich bitte an die Stadtverwaltung (03682/852-0) und fragt nach dem Fachbereich Ordnung und Sicherheit.

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
  Sprechzeiten  
 

Rathaus Zella-Mehlis

Dienstag 10-12 und 14-18 Uhr
Mittwoch 10-12 und 14-16 Uhr
Donnerstag 10-12 und 14-16 Uhr
Freitag 10-12 Uhr

Besuche des Rathauses sind aktuell 
nur nach Terminabsprache möglich. 
Bitte kontaktieren Sie im Vorfeld
Ihren 
Ansprechpartner.

 

 
info 
 Meldungen aus dem Rathaus
 
 

Imagefilm unserer Stadt

logo wahlen

Heute 1070 Gestern 847 Woche 1917 Monat 41308 Insgesamt 1628705

Aktuell sind 150 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.