kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Am "Tag der Städtebauförderung" können Städte und Gemeinden auf ihre Projekte aufmerksam machen, welche im Rahmen der Städtebauförderung gerade durchgeführt werden oder bereits abgeschlossen sind. Der Erfolg fußt auch auf den Bürgerinnen und Bürgern, die sich aktiv an Planungsprozessen beteiligen. Auch Zella-Mehlis gehört zu einem der rund 1.800 Fördergebiete bundesweit und veranstaltet seit 2015 den "Tag der Städtebauförderung".

pfeil3Das Programm für den Tag der Städtebauförderung am 11. Mai 2019 finden Sie hier.

 


Rückblicke

pfeil3Tag der Städtebauförderung in Zella-Mehlis 2018

pfeil3Tag der Städtebauförderung in Zella-Mehlis 2017

pfeil3Tag der Städtebauförderung in Zella-Mehlis 2016 

pfeil3Tag der Städtebauförderung in Zella-Mehlis 2015

Große und kleine Bauherren haben am Samstag beim "Tag der Städtebauförderung" im Mittelpunkt gestanden. Während die kleinen an der Kinderbaustelle vollen Einsatz gezeigt haben, konnten sich die großen über Fördermöglichkeiten informieren sowie darüber, was alles schon erreicht wurde.
Dabei wurde die zweite Auflage des bundesweiten Tags der Städtebauförderung von den Zella-Mehlisern sehr gut angenommen. Über viele Teilnehmer konnten sich beispielsweise Friedhelm Thomas, Jacqueline Quaas und Joachim Köhler freuen, die bei Rundgängen über den Kern von Zella sowie über die Kirche Zella St. Blasii berichteten – natürlich überwiegend aus baulicher Sicht, aber auch mit humorvollen Anekdoten. Sehr gern wurde in diesem Zusammenhang auch die seltene Gelegenheit zur Besichtigung des Glockenturms angenommen.

Alte und neue Stadtansichten

Auf Plakaten und an Info-Ständen konnten sich alle Gäste informieren, was in Zella-Mehlis bereits erreicht wurde und wie man selbst Fördermittel beantragen kann. Besonders gut kam dabei das vorbereitete Memory-Spiel an, bei dem man alte und neue Stadtansichten erkennen und kombinieren konnte.
Ausgezeichnet wurden drei Bauherren, die es bereits geschafft haben: Mit dem Städtebausignet geschmückt werden dürfen jetzt die Häuser Hauptstraße 21 und 90 sowie die Anspelstraße 37, weil sie vorbildlich saniert wurden und somit zur Aufwertung des Stadtbilds beitragen.

Fleißiges Arbeiten auf der Kinderbaustelle

Am aufregendsten war es aber den ganzen Tag über auf der Kinderbaustelle. Unter fachkundiger Anleitung haben die Kinder Holz gesägt, eine Brücke gebaut, Pflaster verlegt und Pflanzkübel bepflanzt. Die so entstandene Parkanlage war nur am Samstag zu sehen, doch die Pflanzkübel werden in den vier Kindergärten in unserer Stadt weitergepflegt. Außerdem durfte jedes Kind einen selbst eingepflanzten Löwenmaul-Setzling mit nach Hause nehmen. Auch beim Baumeister Quiz, bei dem die Kinder ihr Wissen über die einzelnen Stationen auf der Kinderbaustelle testen konnten, gab es tolle Preise zu gewinnen. Das Schönste waren vielleicht die selbstgebastelten Holzboote und –floße, die es teilweise bis zum Lubenbach geschafft haben. Vielleicht war das Beste aber auch die Torte, die die benachbarte Bäckerei Scheidig zur Stärkung der kleinen Bauarbeiter zur Verfügung gestellt hatte?

„An dieser Stelle möchte ich allen Beteiligten ganz herzlich danken. Sie haben uns nicht nur tatkräftig unterstützt, sondern auch so viele eigene Ideen eingebracht“, sagt Anne Schubert, Fachbereichsleiterin Stadtmarketing, Freizeit und Tourismus, die für die Planung und Durchführung des Tags der Städtebauförderung in Zella-Mehlis zuständig ist. Sie zählt auf: „Die Jugendfeuerwehr Zella-Mehlis, die Firma SAR, der Förderverein der Grundschule „Martin Luther“ und der Kinder- und Jugendbeirat. Ein großes Dankeschön geht auch an die Kirchgemeinde und an den Posaunenchor. Es war große klasse, dass sie sich trotz der am gleichen Tag stattfindenden Jubelkonfirmation so eingebracht haben und dass der Posaunenchor hier für uns die Posaunenserenade gespielt hat.“

Weitere Eindrücke bieten das Video und die aufgenommenen Bilder.

Ausgezeichnet Fluss Führung
Kinderbaustelle Projektvorstellung Torte

Brücke

Große und kleine Bauherren haben am Samstag beim „Tag der Städtebauförderung“ im Mittelpunkt gestanden. Während die kleinen an der Kinderbaustelle vollen Einsatz gezeigt haben, konnten sich die großen über Fördermöglichkeiten informieren sowie darüber, was alles schon erreicht wurde.

Road Guy 1

Da Capo präsentiert: Nashville-Memphis-Southwestern Rocksound mit “Road Guy and the Hedgehogs” am Samstag (21. Mai) im Da Capo-Vereinshaus. Einlass ist 19 Uhr.

logo maske

  Stadt Zella-Mehlis  
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Zentrale
Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 0
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400
E-Mail

 
 
 
 

Öffnungszeiten

 
  Rathaus Zella-Mehlis
Montag nach Vereinbarung
Dienstag  10 - 12 u.  14 - 18 Uhr
Mittwoch  10 - 12 u.  14 - 16 Uhr
Donnerstag  10 - 12 u.  14 - 16 Uhr
Freitag  10 - 12 Uhr  
Samstag  10 - 12 Uhr  jeden 1. Sa
im Monat bzw. nach Ankündigung (nur Meldeamt)

Bürgerservicebüro OT Benshausen

Dienstag  10-12 und  14-18 Uhr
Donnerstag  10-12 und  14-16 Uhr
Jeden ersten Samstag im Monat 10-12 Uhr
sowie nach Absprache unter 036843 / 
7251816

 
info 
 Meldungen aus dem Rathaus
 
 

logo wahlen

Heute 1101 Gestern 1180 Woche 2281 Monat 16780 Insgesamt 777272

Aktuell sind 107 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions

Zum Seitenanfang

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.