kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Zella-Mehlis tut viel für die kleinsten Bewohner! Es gibt fünf moderne Kindertagesstätten, drei davon in kommunaler Verwaltung, sowie ein Kinder- und Jugenddorf und ein Kinder- und Jugendheim.

 

Welche Kindertagesstätten gibt es?

 

Städtische Einrichtungen

Kindernest Rodebach

Kontakt:

Frau Backhaus (Leiterin)
Rodebach Str. 77f
Tel.: 03682 / 482 352

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
6 - 17 Uhr

  • Aufnahmekapazität: bis zu 160 Kindern im Alter von 1 Jahr bis Schuleintritt
  • Einrichtung 2018 erweitert für zusätzliche Aufnahme von 50 Kindern 
  • Besonderheiten:
    • Spielgruppe für alle interessierten Eltern immer dienstags 15:30 Uhr
    • ruhige Lage mit kurzen Wegen in die Natur
    • innen und außen kindgerechte Spielmöglichkeiten
    • vielseitige Spielmöglichkeiten im großzügigen Außenbereich
    • bewegungsfreundliche Kindertagesstätte
    • im Winter Skifahren mit allen Kindern
    • Patenkindertagesstätte des SC „Motor“
      Zella-Mehlis e. V.
    • Patenschaft mit Zahnärztin Frau Dr. Furch

Kindernest leer U Boot

Kindernest leer Bewegungsraum

   

Ruppbergspatzen

Kontakt:

Frau Just (Leiterin)
Feldgasse 26
Tel.: 03682 / 483 440

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 6 - 17 Uhr

  • Aufnahmekapazität: bis zu 150 Kindern im Alter von 1 Jahr bis Schuleintritt
  • Besonderheiten:
    • kontinuierliche Modernisierung der Einrichtung seit deren Bestehen
    • innen und außen kindgerechte Spielmöglichkeiten
    • ruhige Lage mit kurzen Wegen in die Natur
    • Babytreff auf Nachfrage

Feldgasse

kiga ruppbergspatzen 168

 

Sandhasennest

Kontakt:

Frau Rossmann (Leiterin)
Albrechtser Straße 13 
Tel.: 036843 / 60211

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag:
6 - 17 Uhr

Kindergarten „Sandhasennest“ – Ort des gemeinsamen Reifens, Gedeihens und Wachsens nach F. Fröbel

  • Kindergarten im Ortsteil Benshausen mit einer Aufnahmekapazität von 106 Kindern im Alter von einem Jahr bis zum Schulantritt
  • Leitspruch der Einrichtung:
    „Sag es mir und ich werde es vergessen, zeig es mir und ich werde mich erinnern. Lass es mich selbst tun und ich werde es behalten!“ (Kung Fu Tse)
  • Besonderheiten:
    • Bedürfnisorientiertes Spielen und Lernen in Funktionsräumen
    • Forscherraum/Atelier/Sportraum/Bauraum/Puppenecke/Theaterraum/Werkstatt – Groß hilft Klein – Klein lern von Groß
    • altersspezifische Stammgruppenarbeit nach der täglichen offenen Arbeit
    • Beteiligung und Mitbestimmungsmöglichkeiten der Kinder im Kindergartenleben
    • Erleben und Wertschätzen der ländlichen Traditionen verbunden mit der Einbindung ins Dorfgeschehen Fasching/Kirmes/Martinstag
    • Natur erleben und begreifen direkt vor der Haustür
    • Bewegung immer und überall
      • Nutzung der örtlichen Sport- und Freizeitstätten
      • Qualitätssiegel: Bewegungsfreundlicher Kindergarten
      • Kooperationsvertrag mit dem TSV 1883 Benshausen e.V.
    • Erlebnisreiche, festliche Höhepunkte mit nachhaltiger Wirkung für die Kinder
      • Sommerfest
      • Oma-Opa-Tag
      • Herbstfest
      • Weihnachtsmarkt
    • Kooperative Zusammenarbeit mit dem Tanzhaus Benshausen und dem Kindergartenförderverein Benshausen e.V.

 

   

 

Freie Träger 

Christliche Kindertagesstätte "Sonnenschein"

 2 klein
1 klein
  • Träger der Einrichtung: Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinde Zella-Mehlis
  • Aufnahmekapazität: 48 von 1 Jahr bis Schuleintritt
  • Besonderheiten:
    • Babytreff auf Nachfrage
    • Konzeption nach Montessori

Kontakt:

Frau Rieß (Leiterin)
Rodebach Str. 77e
Tel.: 03682 / 483 366
www.kita-sonnenschein-zm.de

 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 6 - 17 Uhr

 Integrative Kindertagesstätte "Sommerau"

3 klein

Integrative Kita Sommerau4

  • Träger der Einrichtung: AWO AJS GmbH Erfurt
  • Aufnahmekapazität: 120 von 1 Jahr bis Schuleintritt
  • Besonderheiten:
    • integrative Einrichtung mit interdisziplinärer Frühförderstelle der AWO
    • Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch der Eltern
    • Bibliothek und Spielothek zum Ausleihen von Büchern und Spielen zur Unterstützung des gemeinsamen Spiels zu Hause
    • Patenkindertagesstätte der Abteilung Ringen des AV Jugendkraft/Concordia Zella-Mehlis e.V.
    • mehr zum Konzept

Kontakt:

Frau Bauer (Leiterin)
Sommerauweg 18
Tel.: 03682 / 483 301 

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 6 - 17:30 Uhr

 

 

Sonstige Kindereinrichtungen

Kinder- und Jugendorf Regenbogen e.V.

Kontakt:

Herr Feistkorn
Steinigte Äcker 9a
Tel.: 03682 / 460 50
www.kinderdorf-regenbogen.de

  • anerkannter Freier Träger der Kinder- und Jugendhilfe
  • Besonderheiten:
    • vielfältige stationäre, teilstationäre und ambulante Angeboten an Hilfen zur Erziehung im Landkreis Schmalkalden-Meiningen sowie der Stadt Suhl
    • Betreute Wohngruppen für Kinder und Jugendliche
1 kido luftbild postkarte

 

 Wie melde ich mein Kind in einer Kindertagesstätte an?

  • Antrag auf Anmeldung in einer Kindertageseinrichtung ausfüllen
  • die Anmeldung für städtische Kitas erfolgt im Rathaus (siehe Kontakt)
  • die Anmeldung für die beiden Kitas in freier Trägerschaft erfolgt direkt vor Ort
  • Anmeldung mit Geburt des Kindes möglich, jedoch spätestens 6 Monate vor geplanter Aufnahme des Kindes (§ 2 Abs. 1 ThürKitaG)

 
Welche Dokumente benötige ich zur Anmeldung in einer Kindertagesstätte?

  • Geburtsurkunde des Kindes
  • Unterschrift beider Sorgeberechtigten (Mutter/Vater) auf der Anmeldung

 

Weitere Rubriken

pfeil3 Anmeldung kommunale Kindertagesstätten    
pfeil3 Abmeldung kommunale Kindertagesstätte
pfeil3 Ermäßigung der Benutzungsgebühren für die kommunalen Kindertagesstätten
pfeil3 Antrag auf Ermäßigung der Benutzungsgebühren für die kommunalen Kindertagesstätten
pfeil3 Antrag auf Umsetzung
pfeil3 Mitteilung einer Änderung zum Betreuungsvertrag für die Kindertagesbetreuung: Wechsel des Betreuungsumfangs
pfeil3 Mitteilung einer Änderung zum Betreuungsvertrag für die Kindertagesbetreuung: Informationen zum Betreuungsvertrag
pfeil3 Inanspruchnahme Wunsch- und Wahlrecht nach ThürKitaG
  

Notbetreuung während der landesweiten Schließung der Kindertagesstätten in Thüringen zur Eindämmung von Infektionsketten des Coronavirus SARS-CoV-2
Bitte senden Sie alle Anträge zu dieser Thematik an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! vorab per E-Mail. Die Originale werfen Sie bitte in den Briefkasten an der vorderen Eingangstür des Rathauses.

pfeil3 Handzettel zur Notbetreuung während der landesweiten Schließung der Kindertagesstätten in Thüringen zur Eindämmung von Infektionsketten des Coronavirus SARS-CoV-2
pfeil3 Erklärung zum Bedarf an einer Notbetreuung in einer Kita in Zella-Mehlis im Zuge der landesweiten Schließung der Kitas zur Eindämmung Coronavirus SARS-CoV-2
pfeil3 Nachweis des Arbeitgebers zur Erklärung des Bedarfs an Notbetreuung Kita während der Kita-Schließung zur Eindämmung Coronavirus (SARS-CoV-2)

 

 

  Frau Franziska Bott
(FD Jugend, Familie und Senioren)
 
 

Rathausstraße 4
D-98544 Zella-Mehlis

 
 

Tel.: + 49 (0) 3682 / 852 - 500
Fax: + 49 (0) 3682 / 852 - 400

E-Mail

 
 
 
  Öffnungszeiten  
 

Montag nach Vereinbarung
Dienstag 10 - 12 u. 14 - 18 Uhr
Mittwoch 10 - 12 u. 14 - 16 Uhr
Donnerstag 10 - 12 u. 14 - 16 Uhr
Freitag 10 - 12 Uhr

 

Zum Seitenanfang

Aufruf des Bürgermeisters

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.