kontakt 26px  facebook 26px  twitter 26px  youtube 26px  flickr1 26px  instagram26px

Natürlich war der Nikolausmarkt das bestimmende Thema. Hier lest ihr was genau ich dort und sonst noch in Zella-Mehlis zu tun hatte.

Eröffnung Jugendfeuerwehr

Die Woche begann allerdings mit einer schlechten Nachricht, da ein Krankheitsfall im Team der Tourist-Information den Plan und die Organisation etwas durcheinander wirbelte. So besprachen wir zu dritt die Abläufe für den Rest der Woche und ich aktualisierte im Nachhinein den Einsatzplan zum Nikolausmarkt und schickte ihn an die Fachbereichsleiterin Frau Schlegel. Nach diesem hatte ich nun mehr Aufgaben und Verantwortung zur Absicherung der Veranstaltung, da meine Kolleginnen den Dienst in der Tourist-Information absichern mussten.

Am Dienstag war das „Freie Wort“ im Bürgerhaus zu Besuch, um ein Interview mit dem Nikolaus zu führen. Dabei musste ich Auskunft darüber geben, wer ich eigentlich bin, warum ich jährlich in die Rolle des Nikolauses schlüpfe und wie die Vorbereitung dieser „Rolle“ aussieht.

In der weiteren Vorbereitung des Nikolausmarktes druckte ich Speisebons aus, ergänzte auf unserer Startseite der Homepage das Programm sowie einen Hinweis auf die Veranstaltung und erstellte Plakate mit den jeweiligen Tageshöhepunkten für einen Aufsteller.

Einen Tag vor der Eröffnung ging ich zum Rathausvorplatz um die jeweiligen Hütten ihren Schlüssel zuzuordnen, damit die Betreiber diese auch einrichten können. Am Freitag traf ich dann abschließende, kleinere Vorbereitungen, ehe ich am Vormittag die Kinder der Zella-Mehliser Kindergärten, welche den großen Weihnachtsbaum am Festplatz traditionell schmücken, im Nikolauskostüm mit Süßigkeiten beschenkte.

Am frühen Abend eröffnete ich gemeinsam mit Frau Neumann (1. Beigeordnete des Bürgermeisters) das besinnliche Treiben des Nikolausmarktes. Bis zum Sonntag war ich dann als Nikolaus aktiv. Merkt es euch schon mal vor: nächstes Jahr ist vom 6. bis 8. Dezember Nikolausmarkt.

Aber auch andere Aufgaben waren in der 49. Kalenderwoche Thema. So stelle ich unsere Homepage auf die Winter-Slideshow um und aktivierte den Schneebericht. Für den am 04. Dezember stattfindenden Dia-Vortrag in der Bürgerhaus-„Scheune“ verkaufte ich Karten und stellte den Raum für den Abend. In Mehlis verteilte ich Plakate zum ersten Lichtbildervortrag 2019. Für mehr Informationen dazu, einfach hier klicken.

Im Service-Bereich verkaufte ich unter anderem wieder CTS Eventim und Ticketshop Thüringen Tickets. Außerdem trug ich in den Belegungsplan der „Scheune“ eine monatliche Veranstaltungsreihe für 2019 ein. Telefonische Reservierungen für die Filmvorführungen des neuen Büchel-Films nahm ich ebenso entgegen.

Um die touristischen Events und Galerie-Ausstellungen auch 2019 optimal zu präsentieren, stellte ich sämtliche Veranstaltungen auf unserem Google Business Konto online. GPS-Trackx zu den Wanderwegen Benshausens lud ich abschließend noch herunter, ehe ich mich als Nikolaus Richtung Rathausvorplatz machte..

logo wahlen

Stadtjubiläum 2019

Stadtjubilaeum Website

  Herr Phlipp Keith
(Dualer Student Marketing Management)

 
  Keith 001  
 


E-Mail

- Über mich - Steckbrief

- Warum dual studieren?
   Warum in Zella-Mehlis?

 

 
 
 
     
 

 

Auf dem Markt gibt es viele Produkte, die ohne Rezept gekauft werden können cialis kaufen

comprar cialis o hacer la vista gorda a varios efectos secundarios

Seite ausgestellt ist kann nicht für die Selbstbehandlung oder für die Eigendiagnostik female cialis

Zum Seitenanfang